09
Juni 2014

Lassen wir die X Games Austin 2014 einmal Revue passieren:

Nyjah Huston gewann den Skateboard Street Contest der X Games in Austin und stand am Ende vor Luan Oliviera und dem starken Alec Majerus nun schon zum fünften Mal ganz oben auf dem Treppchen. Doch was war das für eine spannende Session?! Nach dem Sieg in der Qualifikation galt Plan B Pro Ryan Sheckler als Favorit, doch schließlich reichte es bei ihm „nur“ für den vierten Platz. Flip Pro und Young Gun Alec Majerus lieferte coole und technische Runs und sicherte sich dank seiner stabilen Perfomance seine erste X Games Medaille und skatete auf den dritten Rang. Luan Oliveira begeisterte Zuschauer und Teilnehmer mit seinen Runs und holte sich die Silbermedaille. Aber auch wenn die Jungs mit Vollgas unterwegs waren, an Element Pro Nyjah ging kein Weg vorbei. Glückwunsch!

Aber nicht nur die Herren boten Skateboarding in Perfektion. Auch die Girls lieferten sich eine sicke Session und am Ende stand Lacey Baker dank ihrer kontrollierten und technischen Runs ganz oben auf dem Treppchen. Zwölf Skateboarderinnen lieferten sich einen tollen Contest mit jeweils zwei Runs. Dabei sicherte sich Pamela Rosa die silberne und Leticia Bufoni die bronzene Medaille. Die Österreicherin Julia Brückler erskatete sich den siebten Platz. Hier konnte Man(n) sich wirklich ein Auge holen! Glückwunsch an die Mädels!

Wenn du nun auch ab auf die Straße willst, dir aber noch dein passendes Zubehör fehlt, dann checke unsere Skateboarding Kategorie mit vielen neuen Decks und allem, was dein Skaterherz gegehrt. Roll on!

Hinterlasse einen Kommentar

Über

Hey, ich bin Benni und ich bin Mitglied der Content Management und Blogger Crew bei skatedeluxe. In diesem Bereich kann ich meine Leidenschaft für Skateboarding auch außerhalb des Skateparks ausleben und euch immer mit aktuellen News der Szene versorgen. Aber nicht nur Skateboarding, auch Longboarding und Snowboarding zählen zu meinen Interessen, denn bei uns dreht sich alles um "die Bretter, die die Welt bedeuten"!