1
Schutzausrüstung

Schutzausrüstung

Unsere skatedeluxe Longboard Teamrider Sebastian Hertler und Julian Fuchs erklären dir in diesem Clip, worauf es bei der Auswahl der richtigen Schutzausrüstung ankommt! Vom Helm über die mehr als nötigen Slidehandschuhe und Knie- sowie Ellenbogenschützern gibt es so Einiges, dass dich vor schmerzhaften Erinnerungen an die letzte Session bewahren kann.

2
Spot Check

Spot Check

Hier erklärt dir unser skatedeluxe Longboard Team, worauf es bei der Auswahl der richtigen Spots für deine nächste Longboarding Session ankommt. Egal ob du entspannt mit deinem Cruiser Longboard unterwegs sein möchtest, dich im Dancing ausprobieren willst oder einen neuen Berg für ausgiebige Freeride Longboarding Tage testen möchtest, gibt es einige Dinge zu beachten, um spaßige und vor allem sichere Sessions zu garantieren!

3
Setup Check

Setup Check

Im dritten Teil unseres Longboard Basic Outdoor Guides welche letzten Vorkehrungen noch zu treffen sein sollten, bevor man auf’s Brett steigt. Das checken der Achsen und Rollen ist dabei eben so wichtig, wie zu schauen, ob die Straße nicht voller Dreck liegt. Wenn die Schutzausrüstung dann noch sitzt, passt wackelt und Luft hat kann es losgehen mit den ersten Rides!

4
Pushen & Bremsen

Pushen & Bremsen

Nachdem das Setup gecheckt ist, geht es nun daran zu zeigen, wie man mit dem Longboard richtig pusht und bremst. Doch zuvor muss aber noch geklärt werden, was es mit den Begriffen Goofy und Regular auf sich hat. Wenn man dann einen sicheren Stand auf dem Board hat und auch einbeinig nicht in’s Taumeln kommt, kann los gepusht werden! Danach geht es an das Bremsen mit dem Fuß. Klappt das Ganze, ohne dass das Board wegfliegt und keine unangenehmes Ruckeln verursacht, sollten dem Sommer auf dem Longboard nichts mehr entgegen stehen!

5
Carven

Carven

Im fünften und letzten Longboard Basic Outdoor Guide geht es darum, wie das Carving funktioniert. Mit dem Carving fängt das Longboarding erst richtig an und wenn du bereits sicher auf dem Board stehst und das mit dem Pushen und Bremsen klappt, bist du bereit für den nächsten Schritt. Die richtige Körperhaltung ist dabei genau so entscheidend, wie das Gewicht passend zu verlagern. Mit einiger Übung sollte das Ganze bald so smooth über die Bühne gehen wie bei unserem skatedeluxe Longboard Team!

Ein Kommentar zu “Longboard Outdoor Basics Guide

Hinterlasse einen Kommentar