Tricktipp
Kickflip Noseslide

Der Kickflip Noseslide ist der wohl grundlegendste Flip to Slide Trick überhaupt. Zum einen ist der Noseslide der Basis-Curbtrick schlechthin, zum anderen ist der Kickflip der wichtigste Fliptrick überhaupt. Wenn du den Kickflip Noseslide versuchen möchtest, so solltest du bereits einen richtig guten Noseslide haben und den Kickflip, möglichst sogar einen Frontside 180 Kickflip, im Schlaf beherrschen. Wichtig ist auch, dass du den Kickflip Noseslide nicht direkt am höchsten Curb deines Local-Spots oder sogar an einem Flatrail versuchst. Such dir lieber ein flaches Curb mit viel Anfahrt und genügend Ausfahrt und gib deinem Kickflip Noseslide eine Chance.

Tricktipp
Kickflip

Damit du den Kickflip besser in Richtung des Curbs drehen kannst, solltest du leicht schräg zum Curb anfahren. Deine Füße stehen in Kickflipposition. Dein Oberkörper ist leicht vom Curb weg gedreht, damit du etwas Schwung für die Bewegung auf das Curb holen kannst. Nun machst du einen Kickflip, drehst deinen Körper in Richtung des Curbs und peilst dabei mit deinem vorderen Fuß und der Nose das Curb an. Je paralleler du zum Curb anfährst, desto mehr musst du dich in Richtung des Curbs drehen. Wenn dir das Probleme bereitet, fahr das Curb noch schräger an. Hat der Kickflip geklappt, solltest du nun versuchen dein Board über dem Curb zu catchen. Dabei platziert dein vorderer Fuß die Nose auf der Curbkante, dein hinterer Fuß stabilisiert das Board und steht ungefähr auf der Mitte des Boards. Wenn du den Kickflip sicher gecatcht und dein Board in den Noseslide befördert hast, kommt nun der einfachste und schönste Teil des Kickflip Noseslides auf dich zu. Da du den Noseslide bereits beherrschst wirst du jetzt ganz easy so lange du kannst im Noseslide stehen.

Irgendwann ist auch das längste Curb zu Ende und deshalb ist es nun Zeit sich um den Abgang und die Ausfahrt des Noseslides zu kümmern. Dazu solltest du versuchen, mit einer kleinen Nolliebewegung vom Curb herunter zu springen. Deine Füße sollten dabei über den Achsen stehen und immer Kontakt zum Board halten, wodurch es dir gelingen sollte das Board sicher zu Boden zu führen. Wenn bis hier hin alles funktioniert, dann stehst du nun in deinem ersten Kickflip Noseslide an einer Transition. Slide so lange du kannst, genieße das Gefühl und bereite dich auf die Ausfahrt vor. Bei der Landung sollten deine Füße weiterhin über den Achsen und dein Körper zentral über dem Board stehen. Um den Schwung des Tricks abzufangen und die Ausfahrt besser meistern zu können, solltest du nun leicht in die Hocke gehen und deinen ersten Kickflip Noseslide ausfahren.

Tricktipp
kickflip

Der Kickflip Noseslide sitzt bereits?Dann schau dir die weiteren Trick Tipps für die Curb an. Falls du nicht nur Lust auf Curb hast, haben wir auch Tricks Tipps für das Flat und Trick Tipps für Transition für dich am Start. Viel Spaß beim Üben!

Hinterlasse einen Kommentar