Tricktipp
Frontside 360 Shove-It

Der Frontside 360 Shove-It ist die Weiterentwicklung des normalen Frontside Shove-Its und seit einigen Jahren einer der angesagstesten Tricks unter Flatnerds. Ohne diesen Trick fehlt dir nicht nur ein absoluter “Crowd Pleaser” in deinem Repertoire, sondern es wird auch verdammt schwierig für dich, gegen deine Homies im S.K.A.T.E. zu gewinnen. Besonders schwer ist der Frontside 360 Shove-It auch nicht, denn eigentlich brauchst du nur genügend Ausdauer beim Üben, einen guten Frontside-Shove It und ordentlich Kraft in den Beinen. Ohne genügend Schmackes in den Waden wird sich sonst das Board nicht um 360 Grad drehen, während du gleichzeitig darüber in der Luft bleibst.

Stell deine Füße parallel auf das Board, wobei der hintere Fuß lediglich mit dem Ballen auf dem Tail steht, während dein vorderer Fuß relativ platt zwischen Mitte des Boards und der vorderen Achse auf dem Board aufliegt. Dein Gewicht liegt dabei zu einem großen Teil auf deinem vorderen Fuß. Um möglichst viel Schwung in den Trick nehmen zu können, solltest du leicht in der Hocke stehen.

Nun drückst du das Tail so stark du kannst auf den Boden. Sobald das Tail auf den Boden knallt, springst du mit beiden Füßen hoch, um deinem Board eine Frontside 360 Shove-It Drehung mitzugeben. Das heißt dein hinterer Fuß “schnalzt” dein Board nach vorne weg während er das Tail auf den Boden tritt – beim normalen Frontside Shove-It mit relativ wenig Kraft, beim Frontside 360 Shove-It hingegen mit richtig Power.

Wenn du bisher alles richtig gemacht hast, sollte dein Board nun eine Frontside 360 Shove-It Rotation unter dir vollziehen. Dabei ist es zum einen wichtig, dass du genügend Kraft in deinen Sprung gelegt hast, denn ein Frontside 360 Shove-It braucht seine Zeit, um sich zu drehen. Deine Füße sollten nun solange Kontakt zum Board haben, bis die Drehung vollendet ist.

Hast du die Aussicht auf deine erste Frontside 360 Shove-It Drehung genossen, solltest du nun daran denken die Drehung deines Boards anzuhalten und es mit deinen Füßen wieder einfangen. Dazu streckst du zunächst den vorderen Fuß in Richtung des Boards aus und versuchst diesen über der Vorderachse zu platzieren. Hat der vordere Fuß das Board gecatcht und somit die Rotation beendet, so setzt du deinen hinteren Fuß ebenfalls auf dein Board und führst diese in Richtung Boden zur Landung.

Wie bei fast allen anderen Tricks, so ist es auch beim Frontside 360 Shove-It sehr wichtig, dass du mit deinen beiden Füßen über den Achsen landest, deinen Oberkörper relativ zentral über dem Board hast und den Schwung durch eine kleine Hocke abfederst.

Tricktipp
Frontside 360 Shove-It

Der FS 360 Shove It sitzt bereits? Dann schau dir die weiteren Trick Tipps für das Flat an. Falls du nicht nur Lust auf Flat hast, haben wir auch Tricks Tipps für die Curb und Trick Tipps für Transition für dich am Start. Viel Spaß beim Üben!

Hinterlasse einen Kommentar