Converse Schuhe
Größe: 
Farbe: 
Anzeige:        1 bis 23 von 23 Artikeln
1 bis 23 von 23 Artikeln

Markeninformation Skateschuhe & Sneaker

Warum heißen Converse All Stars eigentlich Chucks? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, reisen wir am besten ins Jahr 1908 zurück. In dieser Zeit wurde das Traditionsschuhlabel von Marquis M. Converse in Malden/Massachusetts gegründet. Zunächst wurde hier nur winterfestes Schuhwerk zusammengeschustert, erst 1917 brachte Converse dann das erste Paar Basketballschuhe heraus – den Converse All Star. Mit der Unterschrift des amerikanischen Basketballstars Chuck Taylor auf dem berühmten Sternenlogo, machte Converse seinen Signatur Schuh endgültig unsterblich. Ab diesem Zeitpunkt gab es kein Halten mehr und die Basketballschuhe eroberten auch Sportlerfüße anderer Disziplinen. So waren Chucks in den 70ern und 80ern die beliebtesten Skaterschuhe schlechthin. Seit den 90er Jahren entwickelt Converse stetig neue Modelle, um sich immer mehr den Bedürfnissen der Skateboarder anzupassen. Dennoch bleiben die Chuck Taylor All Stars wohl für alle Zeit die erfolgreichsten Converse Schuhe!

Feedback geben

You are currently on skatedeluxe.de

Delivery to United States? If so, please visit skatedeluxe.com.
On skatedeluxe.de delivery is available only to these countries: Austria and Germany.