DC Schuhe - DC Shoes Jungs

174 Artikel
DC Schuhe - DC Shoes Jungs
Größe: zurücksetzen
Farbe: 
1 bis 50 von 174 Artikeln

Kategorieinformationen DC Schuhe - DC Shoes Jungs

DC Shoes ist heute eine der erfolgreichsten Schuhmarken weltweit, doch eigentlich wollte Gründer und ehemaliger Rallyefahrer Ken Block nur seine eigenen T-Shirts designen. Unter dem Namen „Eightball“ druckte der damals 22-jährige ambitionierte Snowboarder vom Shirt bis zum Hoodie alles, was ihm in die Hände fiel. Erst als er sein Studium an der Universität von San Marcos/Kalifornien begann und dort den Skateboarder Damon Way kennenlernte, führte eins zum anderen und beide Extremsportler gründeten 1993 das amerikanische Label DC Shoes. Durch die geballte Kraft an Kreativität und Know-how der beiden Schulkameraden entwickelte sich DC schnell zu einem der führenden Hersteller in der Skaterszene und verschafft dir durch coole und robuste Skaterschuhe ein ganz neues Gefühl beim Rollen. Gefütterte Skaterschuhe wie der DC Spartan High WC WNT oder der DC Woodland SE halten dich im Winter genauso warm, wie kuschlige Snowboots. Die eigens vom Skate, Snow und Rallye Team designten Signature Models wie der DC Mikey Taylor S oder der DC Cole Lite S Schuh sorgen mit ihrer coolen Farbwahl nicht nur dafür, dass du im Park auffällst, sondern dich auch - dank guter Funktionalität - nicht blamierst!

Markeninformation DC Shoes Online Shop

Als der ehemalige Rallyefahrer Ken Block 1993 zusammen mit Damon Way das amerikanische Label DC Shoes gründete, läuteten sie damit eine neue Ära in Sachen Skateboard Footwear ein. Schnell entwickelte sich DC zu einem der führenden Hersteller von Skaterschuhen. Mittlerweile deckt die Marke auch in den restlichen Bereichen des Actionsports den Bedarf an Fußbekleidung ab.

Die erweiterte Produktpalette von DC umfasst allerdings auch Streetwear, dazu passende Accessoires wie Caps und Rucksäcke sowie das richtige Snowboard - egal ob für Jungs, Mädels oder Kids.

Von DIY-Projekt zur weltweiten Phänomen – DC Shoes

Bevor DC jedoch zu einer international erfolgreichen Marke heranwuchs, druckte der 22-jährige Hobby-Snowboarder Ken Block in alter Do-it-Yourself-Manier seine eigenen Designs auf alle T-Shirts, die er in die Finger bekam. Damals noch unter dem Namen „Eightball“, später dann als „Droors Clothing“ kreierte er mit der Hilfe seines ehemaligen Schulkameraden Damon Way, dem älteren Bruder von Skatelegende Danny Way, die ersten Schuhe, Hoodies und T-Shirts.

Finanziell wurden die Jungs besonders von Ken Blocks Eltern unterstützt, die den beiden Männern zum Launch von DC Shoes Geld liehen und somit maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens beigetragen haben. Dazu kamen die kreativen Fähigkeiten von Ken Block, welcher Design an der kalifornischen Universität von San Marco studierte und das außergewöhnliche Talent von Danny Way. Dieser sorgte Anfang 2000 mit seinen zwei Weltrekordversuchen dafür, dass DC auch weltweit Aufmerksamkeit zuteilwurde. 2003 sprang er aus einem Hubschrauber auf eine mit dem DC-Logo geschmückte Skaterampe und 2005 als erster Mensch in der Geschichte mit einem Skateboard über die Chinesische Mauer.

Teamstark auf allen Ebenen

Als einen der Eckpfeiler ihrer Marketingstrategie hat DC zudem ein Weltklasse-Team an professionellen Sportlern aus den Bereichen Skateboarding, Snowboarding, Surfing, BMX, Motocross und Rallye aufgebaut. Das Team rund um bekannte Namen wie Nyjah Huston, Chris Cole, Danny Way und Wes Kramer trägt nicht nur zur Repräsentation des Labels bei, sondern entwickelt auch eigene Signature Schuhe wie den DC Nyjah Vulc. Zudem engagiert sich das 2004 von Quiksilver übernommene Unternehmen DC stark für den Nachwuchs im Actionsport und sponsert jährlich Events und Contests für junge Talente.